Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Wir sind eine Gruppe von derzeit zehn Menschen, die gemeinsam im Juli 2016 ein Haus gekauft haben, um dort unsere Ideen eines gemeinschaftlichen Zusammenlebens zu verwirklichen. Was wir wollen:

  • gleichberechtigt, selbstverwaltet und solidarisch zusammenleben
  • diesen Wohnraum entprivatisieren, um langfristig bezahlbaren Wohnraum zu schaffen
  • einen Treffpunkt für Diskussionen und Austausch schaffen, sowie Räume für kulturelle und politische Projekte öffnen

Du möchtest dein Haus verkaufen? Gerne an ein Wohnprojekt?– nimm mit uns  Kontakt auf!

Du möchtest ein Wohnprojekt starten und suchst Interessierte aus der Gegend? – nimm mit uns Kontakt auf!

Neuigkeiten

  • Oktober 2017 – Unsere neue Politreihe startet ! Ab sofort gibt es an jedem letzten Donnerstag im Monat eine Veranstaltung mit politischem Kontext.  Kommt vorbei und diskutiert mit uns!
  • August 2017 – Zu unserem ersten Sommerfest durften wir im Garten viele Freunde und Direktkreditgeber*innen begrüßen. Gemeinsam wurde gegessen, musiziert und getanzt. An dieser Stelle noch ein mal herzlichen Dank an alle, die uns im letzten Jahr begleitet haben und uns so großartig unterstützen! Ohne euch wäre vieles nicht möglich gewesen!
  • Juli 2017 – Wir ernten das erste Gemüse aus unserem eigenen Gemüsegarten! Hmmm… lecker!
  • Juli 2017 – Gruppenwochende außerhalb unserer vier Wände. Wir sprechen und diskutieren über unser Zusammenleben, evaluieren das letzte Jahr und planen die nächsten Monate im Horst. Wir entscheiden uns gemeinsam spezifische Verantwortlichkeiten im Haus zu rotieren und sich das angeeignete Wissen weiter zu geben.
  • März 2017 –  Einige Vertreter*innen fahren zur Mitgliederversammlung des Mietshäuser Syndikat nach Tübingen, um sich dort mit anderen Wohnprojekten zu vernetzen und mit neuen Ideen in den Horst zurückzukehren.
  • Januar 2017  – Unser erstes Wohnzimmerkonzert findet statt. Gemeinsam mit den Bands Henri Parker und Travels und Trunk begrüßen wir viele Freunde und Unterstützer*innen des Wohnprojektes.
  • Mitte Dezember 2016 – Unsere erste Polit-Veranstaltung findet statt. Ein Vortrag über Lampedusa und die Flüchtlingssituation vor Ort.
  • Dezember 2016 – Bei unserem Workingday errichten wir mit vielen Helfer*innen einen Bikeport vor dem Haus
  • November 2016 – Unsere Werkstatt wird aufgeräumt und eingerichtet
  • Oktober 2016 – Die offizielle Einweihungsparty bringt das Haus zum schwingen
  • September 2016 – Wir fahren das erste Mal zur Mietshäusersyndikat Vollversammlung in Frankfurt und beteiligen uns an den Diskussionen und Entscheidungen
  • Ende Juli 2016- Helfer*innnen Party- alle Helfer*innen egal ob Kreditgeber, Umzugs- oder Renovierungshelfer*innen sind als Dankeschön eingeladen
  • Juli 2016- Die Nachbarschaft rund um den solidarischen Horst ist zum Kaffee und Kuchen zu Besuch. Wir freuen uns die Menschen, die in unserer Umgebung leben kennen zu lernen.
  • Mitte Juli 2016-  Die ersten Horstis ziehen in ihre neue Bleibe!
  • Juni- Juli 2016- Wir renovieren mit vielen Helfer*innen das Haus
  • Ende Juni 2016- Schlüsselübergabe!
  • Juni 2016 –  Wir stellen uns als Initiative auf der Mitgliederversammlung des Mietshäuser Syndikats vor und werden aufgenommen.
  • Mai 2016- Unser zweites Gruppenwochenende findet in Hameln statt. Auf dem Plan stehen unter anderem die Koodinierung der Renovierungsarbeiten und die Einrichtung der Gemeinschaftsräume
  • 28.04.16- Juhu, der Kaufvertrag ist unterschrieben!
  • Mitte April 2016- Unser Flyer steht jetzt zum Download zur Verfügung!
  • Januar 2016-  Wir entdecken die Immobilie bei Immoscout und besichtigen das Haus das erste Mal.
Renovierung01

Im Untergeschoss ersetzen wir einen Teil des Putzes an der Außenwand durch einen speziellen Putz, damit wir keine Probleme mit Feuchtigkeit bekommen

 

Renovierung02

Der große Raum im Obergeschoss (ca. 40m²) wird durch eine Mauer in zwei Räume geteilt